Privathaftpflichtversicherung


Was ist Haftpflicht?

Haftpflicht ist die Verpflichtung zum Schadenersatz. Wer einen Schaden zu verantworten hat, dessen Folgen Verletzung, Gesundheitsschädigung oder Tod von Menschen (Personenschaden) bzw. Beschädigung oder Vernichtung von fremden Sachen (Sachschaden) sein können, muß dafür einstehen.

Laut Gesetz haftet jeder unbegrenzt für alle Schäden, die er anderen schuldhaft d.h. vorsätzlich sowie grob oder leicht fahrlässig zufügt.

Für Halter von Luxustieren (z.B. Reitpferde, Hunde) und für Schäden an Gewässern (z.B. durch Heizöltanks) schreibt das Gesetz sogar eine Haftung ohne Verschulden vor.

Was leistet die Haftpflichtversicherung?

Die Haftpflichtversicherung tritt ein, wenn Schadenersatzansprüche von Dritten gegen den Versicherungsnehmer oder gegen mitversicherte Personen erhoben werden.

Im Rahmen des vereinbarten Deckungsumfanges und der gewählten Deckungssummen übernimmt die Haftpflichtversicherung folgende Leistungen:

    Prüfung der Haftpflichtfrage
    Zahlung der Entschädigung bei berechtigten Schadenersatzanforderungen und die dabei evt. entstehenden Kosten,
    z.B. Gerichts-, Anwalts- und Gutachterkosten
    Abwehr nicht gerechtfertigter Schadenersatzforderungen und alle dabei entstehenden Kosten

Vorsätzlich herbeigeführte Schäden sind ausgeschlossen, grobe Fahrlässigkeit dagegen wird vom Versicherungsschutz erfaßt.

 

Privathaftpflichtversicherung.