Berufsunfähigkeitsversicherung


Warum eine private Berufsunfähigkeitsversicherung?

 

Die Situation: Ihr berufliches Einkommen ist die Basis Ihres Lebensstandards.

Dabei wird die Gefahr einer Berufs- oder Erwerbsunfähigkeit oft unterschätzt: Denn bereits knapp 30% der Versicherten-Renten der gesetzlichen Rentenversicherung werden als Berufs oder Erwerbsunfähigkeits-Renten ausgezahlt. Hauptverursacher dieser Frührenten sind typische Zivilisationskrankheiten wie psychische Erkrankungen, Rückenbeschwerden oder Herz- und Kreislauferkrankungen.

Eines der Hauptprobleme dabei ist das Geld. Denn wer kann schon Einkommenseinbußen von über 40% verkraften? Die Berufs- oder Erwerbsunfähigkeits-Renten aus der gesetzlichen Rentenversicherung decken bei Arbeitnehmern nur einen Teil des Versorgungsbedarfs.

Besonders Berufsanfänger sind hart betroffen, da für Sie gibt es keine Berufsunfähigkeits-Rente mehr. Für jüngere Arbeitnehmer wird nur noch die Erwerbsminderungsrente bezahlt. Bei der Leistungsprüfung der Gesetzlichen Rentenversicherung wird nicht mehr der erlernte Beruf berücksichtigt.

Selbständige und Freiberufler sind in besonderem Maße auf zusätzliche Berufsunfähigkeits-Vorsorge angewiesen.

1991 bezogen 2,1 Millionen eine Berufs- oder Erwerbsunfähigkeitsrente. Und die Zahl nimmt ständig zu, betroffen sind auch jüngere Menschen. Etwa ein Viertel von ihnen ist noch nicht einmal 50 Jahre alt.

Hinter der nüchternen Statistik stehen menschliche Schicksale: Keiner hat damit gerechnet, daß es gerade ihn trifft. Keiner hat Anzeichen einer Berufsunfähigkeit bemerkt. Und nur die wenigsten haben vorgesorgt. Denn die meisten Menschen leben in der Erwartung, daß ihnen in ihrem Leben keine Hindernisse in den Weg gelegt werden - das große Unglück kommt ... und verändert abrupt alles.

In Erwartung eines ununterbrochenen Berufslebens - das mit steigendem Einkommen einen angemessenen Lebensstandard verspricht - geht der gesunde Mensch vielfältige finanzielle Verpflichtungen ein.

Wenn dann die Arbeitskraft unvorhergesehen gefährdet ist oder sogar für immer ausfällt, kann das zu großen finanziellen Verlusten führen.

Unser Vorschlag: Selbständige Berufsunfähigkeitsversicherungen mit den neuesten Bedingungsverbesserungen.

Einige Beispiele für die Bedingungsverbesserungen gegenüber den bisher am Markt üblichen Bedingungen ohne Anspruch auf Vollständigkeit:

  • Leistung auch bei Pflegebedürftigkeit
  • kein Leistungsausschluß bei Luftfahrten
  • kein Leistungsausschluß bei fahrlässigen Verstößen, z.B. im Straßenverkehr
  • einmal versichert - immer versichert (z.B. bei einem Berufswechsel)

Die bisher im Rahmen von Kapitallebensversicherungen angebotenen Berufsunfähigkeitsversicherungen sind im Preis- Leistungsverhältnis oft schlechter.

 Eine Überprüfung ist in jedem Fall sinnvoll.

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Sie uns doch einfach an. Wir berechnen Ihnen Ihren persönlichen Bedarf.

Der in den Erläuterungen genannte Versicherungsumfang gilt nur, soweit er vom Versicherungsnehmer beantragt wird. Viele Versicherer bieten inzwischen Leistungs- und Bedingungsverbesserungen an. Bitte fragen Sie uns nach den für Sie persönlich besten Konditionen.

Arbeitskraftabsicherung.
Powered by Joomla 1.7 Templates